DeLa, Das Detmolder Lastenrad

logo_header_300x150pxLastenräder sind eine günstige, umweltfreundliche, praktische und in den Städten oft auch schnellere Möglichkeit „Lasten“ zu transportieren. Ob es um den Wochenendeinkauf, Kinder auf dem Weg zum Kindergarten, Modellbaumaterial oder den Grill für das Barbecue im Park geht: in einem Lastenrad ist immer Platz!

Für Detmolder sind Lastenräder nichts neues, immer häufiger sind sie auf dem Hochschulcampus und in der Stadt unterwegs. Für alle Detmolder, die (noch) kein eigenes Lastenrad haben startet im Frühsommer „dela – Detmolds Lastenrad“ als Lastenrad-Leihsystem. Die Lastenräder lassen sich dann komfortabel über eine Buchungsplattform stunden- oder tageweise ausleihen und stehen an zentralen Orten für alle Fahrten unter Last bereit. Auch die Berge rund um Detmold sind kein Problem: Alle dela-Räder sind elektrisch unterstützt.

Unser erstes Rad wird ab Frühsommer 2017 ins Rennen gehen und für eine Testgruppe beim Petersilchen in Detmold zur Verfügung stehen. Der Teilnehmerkreis und die dela-Flotte wird sich danach kontinuierlich vergrößern.

Sie haben Interesse, unser Lastenrad aktiv zu nutzen? Werden Sie dela-Testfahrer/-in! Schreiben Sie uns unter: fahre@dela.bike

Mehr Infos finden Sie unter: www.dela.bike (noch in Aufbau)


dela ist ein Projekt der Peter Gläsel Stiftung, des ADFC Kreis Lippe, des BUND Detmold, Lippe im Wandel und der Hochschule OWL. Für das Projekt B-WUSST ist dela ein Reallabor für die Verbreitung innovativer Mobilitätskonzepte in Mittelstädten und den ländlichen Räumen. Vielen Dank an Prof. Martin Ludwig Hofmann, Johanna Flachsenberg, Kristina Hermann, Thomas Wibberg und viele weitere Studenten für die Unterstützung bei der Erstellung einer Marketingkampagne, an die querdenker, für die Unterstützung des Online-Auftritts und vor allem auch bei Paul Hagemeister vom Bioladen Petersilchen für die unkomplizierte Kooperation, der erste Verleihstandort Detmolds zu sein.