Veranstaltungen
Feb
23
Sa
Repair Café Lemgo @ AWO Kastanienhaus
Feb 23 um 14:00 – 18:00

Im RepairCafé Lemgo kannst du deine kaputten Sachen reparieren und dich danach mit Kaffee und Kuchen belohnen.

Dich erwartet ein hilfsbereites Team, was dir mit Rat und Tat zur Seite steht. Repariert werden allerhand elektronische Geräte aber auch Fahrräder, Möbel oder Kleidungstücke. Alles, was zu schade zum Wegwerfen ist, bekommt bei uns eine zweite Chance!

Fast jede Samstag ist das RepairCafé geöffnet. Für die aktuellste Öffnungstage, schauen Sie Bitte auf der Webseite: www.lemgorepaircafe.de

Wir freuen uns auf deinen Besuch!

Textil-Werkstatt @ Wandel-Werkstatt
Feb 23 um 14:00 – 17:00

Textil-Werkstatt in der WANDEL-WERKSTATT!

Nähen, Stricken, Häkeln und vieles mehr – miteinander und voneinander lernen und Spaß haben…
Hast du Lust zum Stricken, Häkeln, Nähen, Spinnen, Weben, Färben mit Pflanzenfarben und vielem anderen Kreativem mehr? Dann komme in die Textil-Werkstatt der Wandel-Werkstatt!
Kreative Expertinnen werden dich dabei begleiten. Jede Teilnehmerin kann ihre eigene Idee verwirklichen – ob Socken stricken, Mützen häkeln, Taschen nähen, Teppich weben – alles ist möglich! Komm und genieße gemütliches Handarbeiten in geselliger Runde!

Feb
26
Di
EM-Stammtisch @ Wandel-Werkstatt
Feb 26 um 19:30

EM-Stammtisch

Regelmäßiger Erfahrungsaustausch und Kurzvorträge über und rund um Effektive Mikroorganismen

Effektive Mikroorganismen sind biologisch, regenerativ, aufbauend, probiotisch, vielseitig einsetzbar, und doch wenig bekannt. Das möchten wir ändern. Zumindest das mit dem Bekanntheitsgrad…

Im Rahmen eines Stammtisches lassen sich Erfahrungen austauschen, Ideen entwickeln, Diskussionen führen uvm.

Jeder ist herzlich willkommen.

Feb
27
Mi
No-Waste-Gruppe @ Wandel-Werkstatt
Feb 27 um 17:30 – 19:00

No-Waste-Gruppe

Kreative Ideen zur Müllvermeidung gemeinsam entwickeln und umsetzen –
Austausch rund um das Thema Müllvermeidung,

Mrz
7
Do
Film: Der Schamane und die Schlange @ WANDEL-WERKSTATT
Mrz 7 um 19:30 – 21:30

Film: Der Schamane und die Schlange

 

Spielfilmepos in Schwarz Weiß direkt aus der Hitze des Regenwaldes und der Zeit des Kolonialismus…

 

Kino.de: “1909, Amazonas-Dschungel in Kolumbien: Der Schamane Karamakate (jung: Nilbio Torres) ist der letzte Vertreter eines verschwundenen indigenen Stammes. Eines Tages trifft er auf den deutschen Ethnologen Theodor Koch-Grünberg (Jan Bijvoet), der an einer tödlichen Krankheit leidet, und von dem Eingeborenen Manduca (Yauenkü Migue) begleitet wird. Karamakate erklärt sich widerwillig dazu bereit, den fremden Europäer zu heilen. Die drei brechen gemeinsam in den Dschungel auf, um die Heilpflanze namens Yakruna zu finden…  30 Jahre später: Karamakate (alt: Antonio Bolivar) hat mit den Jahren sein Schamanen-Wissen vergessen. Eines Tages bekommt er Besuch von dem Botaniker Evan (Brionne Davis). Der Wissenschaftler wandelt auf den Spuren von Theodor Koch-Grünberg, der einst von Karamakate durch die Flüsse und Pfade des Regenwaldes geführt wurde. Die zwei Männer brechen erneut auf die Suche nach der Yakruna-Pflanze auf, die inzwischen fast ausgestorben ist. Auf ihrer Fahrt vermischt sich die Gegenwart immer mehr mit Karamakates Erinnerungen. Gleichzeitig entdecken die Männer die ersten unheilvollen Vorboten der Zivilisation…”

Zeit.de: “In Der Schamane und die Schlange ist die Perspektive des ursprünglichen Kolonialtextes verkehrt: Bei Guerra geht es um die kolonialen Erfahrungen des Indios; die weißen Reisenden sind lediglich Statisten. Sie dürfen am indigenen Wissen teilhaben und erleben so immerhin – in einer schönen Reminiszenz an das Finale von Kubricks 2001 – ihre spirituelle Transformation. Mit dieser Gemengelage aus Genremotiven, Kolonialkritik und subalternem, magischem Geheimwissen steht Der Schamane und die Schlange in der postkolonialen Tradition des Dritten Kinos der sechziger Jahre. Dessen ästhetische Radikalität bleibt unter den Bedingungen eines globalisierten Arthouse-Marktes heute unerreicht. Die bewusstseinserweiternde Wirkung von Guerras Bildern ist dennoch einmalig…”

Film-rezensionen.de: “Der Schamane und die Schlange taugt nicht unbedingt zum Blockbuster. Dafür ist die Geschichte zu ruhig, teilweise auch zu verwirrend und seltsam. Aber sie belohnt die Geduldigen und Experimentierfreudigen mit einem Einblick in einen Ort und eine Zeit, die auch wenn sie so anders sind, vielleicht weil sie so anders sind, einem selbst im Hier und Jetzt ungemein viel mitzugeben haben…”

Youtube-Filmtrailer: https://www.youtube.com/watch?v=yHfoJpZyFuA

Mrz
8
Fr
Vortrag: Wir haben die Welt zum fressen gern @ WANDEL-WERKSTATT
Mrz 8 um 19:30

Vortrag: Wir haben die Welt zum fressen gern

Von: Dr. Mark Lindert, Greenpeace Paderborn

 

„Ich habe dich zum FRESSEN gern“ – Ausdruck tiefer Zuneigung mit gleichzeitigem unheimlichen Beigeschmack. „Wir haben die Welt zum Fressen gern“ bedeutet einerseits, dass wir die kulinarische Vielfalt schätzen, doch es beinhaltet auch eine schmerzliche Seite dieser Liebesbeziehung.

Wie sehr hängen wir von den Produkten des globalisierten Marktes ab – und was ist der Preis dafür? Tatsächlich haben sich durch die globalisierte Wertschöpfungskette sowohl unser Lebensstil als auch unsere Gewohnheiten grundlegend verändert. Man möchte behaupten, niemand möchte auf diese Standards verzichten. Wie können wir also handeln, damit die Ressourcen kein „Burn-Out“ haben? Dr. Mark Lindert präsentiert Lösungswege für eine Landwirtschaft, die unseren hohen Standards entspricht und Ressourcen dabei nicht über die Maße hinaus ausschöpft. Die Forschung kann uns maßgeblich darin unterstützen, „das Gute des Ist-Zustands“ mit der Nutzung neuer Techniken in „das Bessere der Zukunft“ zu verwandeln.

Wie viel ist unser Essen gereist? Dr. Mark Lindert nimmt uns in einer „Reise um die Welt“ mit auf die Stationen, die unsere Lebensmittel passieren, ehe sie bei uns auf dem Teller landen.

Mrz
9
Sa
Repair Café Lemgo @ AWO Kastanienhaus
Mrz 9 um 14:00 – 18:00

Im RepairCafé Lemgo kannst du deine kaputten Sachen reparieren und dich danach mit Kaffee und Kuchen belohnen.

Dich erwartet ein hilfsbereites Team, was dir mit Rat und Tat zur Seite steht. Repariert werden allerhand elektronische Geräte aber auch Fahrräder, Möbel oder Kleidungstücke. Alles, was zu schade zum Wegwerfen ist, bekommt bei uns eine zweite Chance!

Fast jede Samstag ist das RepairCafé geöffnet. Für die aktuellste Öffnungstage, schauen Sie Bitte auf der Webseite: www.lemgorepaircafe.de

Wir freuen uns auf deinen Besuch!

Saatguttauschbörse @ WANDEL-WERKSTATT
Mrz 9 um 14:00 – 18:00

Saatguttauschbörse!

Vielfalt erhalten – Saatgut tauschen!

In Kooperation mit dem Permakulturnetzwerk Lippe

Inklusive: BUND-Ausstellung: “Nutzpflanzenvielfalt”

Ab 18 Uhr: Film: “Unser Saatgut – wir ernten was wir säen”

Die Saatgutvielfalt ist Gemeingut! Generationen von Gärtnern haben Kulturplfanzen gezüchtet und für uns erhalten. Leider ist diese Vielfalt bedroht, 94 % der Sortenvielfalt ist mittlerweile verschwunden, ein großer Teil der genetischen Vielfalt ist bereits verloren. Zur Sortenvielfalt in unseren Gärten und auf Balkonen und zur Unabhängigkeit von Saatgutkonzernen kann jeder etwas beitragen – nutzt einfach die samenfesten alten Kultursorten und gebt sie an Freunde und Bekannte weiter! Hierzu möchten wir bei unserem Saagut-Tausch-Nachmittag einladen.

Bringt euer selbst gewonnenes Saatgut mit und tauscht es gegen andere Sorten! Neueinsteiger, die kein eigenes Saatgut mitbringen, sind trotzdem eingeladen, es gibt sicher einige Überschüsse, die verschenkt oder gegen Spende getauscht werden. Einige Sorten von Bingenheim Saatgut können auch erworben werden. Anhand von Lehrvideos von Kokopelli zeigen wir, wie man von ausgewählten Sorten Saatgut gewinnt und vermehrt.

Wir freuen uns auf rege Beteiligung und vielfältiges Saatgut.

Bitte nur samenfeste Sorten mitbringen!

Mrz
12
Di
Talentetausch @ WANDEL-WERKSTATT
Mrz 12 um 19:15 – 20:15

Talentetausch Detmold

Im Talentetausch Detmold treffen sich Menschen, die sich mit Gleichgesinnten in den unterschiedlichsten Tätigkeiten und Talenten unterstützen.

Hierbei kann jeder frei entscheiden und ist zu nichts verpflichtet. Das Prinzip ist indirektes Tauschen, also nicht gleich Hilfe gegen Hilfe. Das Schöne ist, dass du nebenbei jede Menge netter Menschen kennenlernst, mit denen du auch in der Freizeit aktiv sein kannst.

Wir freuen uns über neue Mitglieder!
Tauschen funktioniert hauptsächlich über persönliche Kontakte, deshalb laden wir Sie ein, uns bei unseren monatlichen Treffen kennenzulernen!

www.talentetausch.wordpress.com
Sabine Müller 0171/ 5263549

Mrz
13
Mi
Textil-Werkstatt @ WANDEL-WERKSTATT
Mrz 13 um 18:00 – 20:00

Textil-Werkstatt in der WANDEL-WERKSTATT!

Nähen, Stricken, Häkeln und vieles mehr – miteinander und voneinander lernen und Spaß haben…

Hast du Lust zum Stricken, Häkeln, Nähen, Spinnen, Weben, Färben mit Pflanzenfarben und vielem anderen Kreativem mehr? Dann komme in die Textil-Werkstatt der Wandel-Werkstatt!
Kreative Expertinnen werden dich dabei begleiten. Jede Teilnehmerin kann ihre eigene Idee verwirklichen – ob Socken stricken, Mützen häkeln, Taschen nähen, Teppich weben – alles ist möglich! Komm und genieße gemütliches Handarbeiten in geselliger Runde!